Die Homepage ist noch lange nicht fertig und sie wird ein Teil meiner Persönlichkeit werden . Tauche ein in die Welt  der Phantasie und wenn Du wieder zurück kommst an diesen Ort , ist das für mich die größte Freude !

   
   

Diese Seite ist nur eine Kostprobe auf das - was hier bald  zu finden ist !

   
   

 

Meine Name ist Petra  -   HERZLICH  WILLKOMMEN

   
   

 

Gästebuch

Gedichte von Freunden

Teil 3

 

pin_up10

 

 

 

 
     
fan-217

 

 

Über die Liebe

Ich schreibe
über die Vögel,
die ziehen und wiederkehren,
über die Knospe,
vom Frost geknickt,
über die Triebe,
schreib über den Sommer
im Herbst,
in dem der Winter schon Schatten wirft
vom Frühlingslicht.
Schreib über die Liebe,
die vergeblich schien.

 

Sehnsucht

Ziehende Wolken,
Flügel der fliehenden Möwe,
treibender Sand,
vergebliches Blütenblatt
auf rollender Welle -
mein Wort.
Bergmassiv
hinter dem Ufer
des Meeres -
meine Sehnsucht.

 

 

 

Traumverlust

Auf diesem See
im Moor
kenterte ihr Schiff
aus Träumen
in sternklarer Nacht,
nahm ihre Sehnsucht
mit in dunkle Tiefen.
Die Birke,
die Schuldlose
im erwachenden Licht,
spiegelte weiß ihre Trauer
ins Grundlose.

 

 

Behutsam

Du bist Du
und ich bin ich.
Lass uns behutsam sein,
mit Dir,
mit mir,
mit den Gefühlen,
den bekannten,
den verborgenen,
mit unseren Worten,
den gesprochenen,
den ungesagten,
mit unseren Träumen,
den Tagträumen
und denen bei Nacht.
Lass uns behutsam sein,
mit uns

 

Ohne Worte

In einem kleinen Cafe
am Rande der Welt
die Welt vergessen,
die Geräusche,
die Menschen,
das fremde Licht.
Nur unsere Gedanken,
nur unser Lächeln,
nur unsere Hände,
nur Augen noch,
nur Lippen,
Nähe,
Du und ich.

 

 

 

Der Zauberer

Der sensibeler Zauberer hat, in unzähligen Stunden,
eine Phantastische magische Welt, für mich erfunden.

Er zaubertete mir ein sanftes Lächeln, ist immer da,
berührte leise meine zarte Seele, als ich einsam war.

Stundenlang hat er, meine Melanchonie verschoben,
mir die wahre Liebe gelehrt und auf Wolke 7 gehoben.

Diesen Meister der Magie, darf man nicht versäumen,
er bezaubert in der Nacht, lässt mich am Tage träumen.

Mein pochend Herz, gehört dem Hexenmeister allein,
denn ich werde für immer, seine Sklavin der Liebe sein.
 

 

Einsamkeit

Umhüllt von Zufriedenheit, verzaubert durch Dich.
Fasziniert gebe ich mich hin, ein Traum mit so viel Sinn.
Wettlauf der Gefühle, doch dann die plötzliche Kühle.
Ich bin hellwach, muss erkennen, dass nichts der Wahrheit glich.
Ein Gefühl der Leere, wie ein Floß auf dem Meer
hilflos, ratlos und so allein.

fantasy1103

 

 

 

 
   

Ich liebe dieses Bild .......

Vielen Dank Jörg ( rosemann-online.de )

 

   
 

He Rüdiger  - danke auch für Dein Bild

 

   
Hier geht es zum Teil 1    
            Hier geht es zum Teil 2t es zu Tei    

 

 


 

 

Wichtig :

Sollte ich durch die Benutzung irgendwelcher Grafiken, Programme oder Downloads gegen geltende Copyright-
rechte verstoßen, so bitte ich dies mir
durch eine E-Mail an durantie@web.de  mitzuteilen. Leider ist es für mich nicht immer zu erkennen
wo z.B. Grafiken ihren Ursprung haben. Sollte also eine der verwendeten Grafiken u.ä. einem Copyright unterliegen, so werde  ich diese natürlich sofort entfernen oder entsprechend vermerken !

Important : 

If some of these graphics,programs or downloads we are using areprotected by copyright, please contact us
by E-Mail durantie@web.de . We are sorry, but we are not able to recognize always, p.e. from where
this graphics have been. Once more: If one of the e.g. graphics is protected by copyright, please inform us and we will delete it quickly!