Danke Torsten -  das ist ein tolles Bild !

   
   
   
   

Die Homepage ist noch lange nicht fertig und sie wird ein Teil meiner Persönlichkeit werden . Tauche ein in die Welt  der Phantasie und wenn Du wieder zurück kommst an diesen Ort , ist das für mich die größte Freude !

   
   

Diese Seite ist nur eine Kostprobe auf das - was hier bald  zu finden ist !

   
   

 

Meine Name ist Petra  -   HERZLICH  WILLKOMMEN

   
   

 

Gästebuch

Gedichte von Freunden

Teil 2

 

 

 

movi122

 

Ich habe mich dir so oft gezeigt,
und du hast mich nicht gesehen.  
Ich war so oft feiner Duft,
und du hast mich nicht gerochen,
schmackhafte Speise,
und du hast mich nicht geschmeckt.
Warum kannst du mich nicht erreichen
durch das Ding, das du berührst, oder
mich eratmen in den süßen Düften?
Warum siehst du mich nicht?
Warum hörst du mich nicht?
Warum? Warum? Warum?
Für dich übertrifft mein Entzücken
jedes andere Entzücken,
und die Freude, die ich dir bereite,
übersteigt jede andere Freude.


 

 

Alle verlangen
etwas von mir ...
...

....... , nur Du verlangst
    mich selbst !

 

 

 

Schau mich nicht so an
Ich ertrage es nicht
Warum willst du es nicht verstehen
Sie ist sie und ich bin ich

Ich werde mich nicht ändern
Auch wenn es mir das Herz zerreißt
Versuch habe ich es schon tausendmal
Bis ich begriff das es sinnlos ist

Verleugnen tut ich mich nicht mehr
Nicht für dich noch für den Rest der Welt
Wozu denn auch
Ich kann es euch nie recht machen

Ich habe eingesehen
Das ich lieber alleine bin
Als mich selbst zu hintergehen
Könnt ihr es wirklich nicht verstehen

Auch wenn ihr es nicht könnt
Gibt es genug Menschen
Die mich akzeptieren wie ich bin
Also warum sollte ich es ändern

Um der Gesellschaft zu gefallen
Sie entspricht ihrem Bild, nicht ich
Ich will es auch nicht
Denn ich habe es nicht nötig

Dadurch das ich, ich bin
Habe ich etwas, was sie nie kennen gelernt hat
Vielleicht auch nie erfahren wird
Wahre Freundschaft und Liebe

Sie bleibt sie und ich bleib ich
Wir bleiben zwei verschiedene Menschen
Wozu des ändern, denn den Kampf um eure Liebe
Habe ich schon lange verloren

 

 

 

 

 
 

 

 

   
   

Danke Torsten für die schöne Karte

 

 

Danke, Sir!

Wer auch immer Sie waren, was auch immer Sie waren:
Danke dafür, dass Sie mein Leben berührt haben –
Viel seltener, einzigartiger, prachtvoller
Als Hallers Komet,
Mehr als die Sonne, der Mond und alle Sterne
in Einem vereint,
Ein erhabenes Ereignis.

Vielleicht kann ich nicht den Anspruch erheben und sagen:
Ja, ich wurde verändert,
Verwandelt an der Wurzel,
Dem Quell meines Seins,
Meines Bewusstseins.

Danke für die Berührung meines Lebens
Mit Ihrer Gegenwart,
Mit Ihrem Lächeln, mit Ihrem Lachen,
Mit Ihrer Freundschaft
Aus reiner Liebe und Mitgefühl,
Danke dafür, dass Sie mein Leben berührt haben!

Und die Lehre:
Majestätisch, unpersönlich, sternenklar,
Ein Leuchtfeuer für die Menschheit
Für viele zukünftige Jahre:

Danke, Sir!

 

     
 

Viele Liebesbeziehungen gelangen darum nicht zur Erfüllung, weil es unmöglich ist, die Tiefe des Inneren eines anderen wirklich zu erfassen. Zu diesem Inneren kann man nur gelangen, wenn man verzichtet es zu besitzen; denn es ist unendlich frei wie Gedanke und Traum. Der Wunsch, jemanden vollständig zu besitzen, macht wahre Liebe unmöglich.

Danke Michael
 

 
 

 

 

 

Wirkliche Liebe tut weh, wirkliche Liebe entblößt dich vollkommen, wirkliche Liebe wird dich weit über dich selbst hinaustragen und deshalb wird wirkliche Liebe dich zermalmen. Wenn Liebe dich nicht zerschmettert, dann ist es nicht Liebe.

Danke Sebastian
 

 

 

Was ist Liebe?

Sie ist mehr als Mitleid und Güte. Beim Mitleid sind zwei: der Leidende und der Mitleidende. In der Güte sind zwei: der Gebende und der Nehmende. Doch in der Liebe ist Einer, zu dem zwei verschmelzen. Sie werden untrennbar. Ich und du verschwinden. Ich liebe, das bedeutet, ich gehe verloren

Danke Bert

 

 

 

 

 

right click image to set as background

 

Die Liebe ein flüchtiges Gefühl?


An jenem Tag im  blauen Mond September
Still unter einem jungen Pflaumenbaum
Da hielt ich sie, die stille bleiche Liebe
In meinem Arm wie einen holden Traum.
Und über uns im schönen Sommerhimmel
War eine Wolke, die ich lange sah
Sie war sehr weiß und ungeheuer oben
Und als ich aufsah, war sie nimmer da.

Seit jenem Tag sind viele, viele Monde
Geschwommen still hinunter und vorbei.
Die Pflaumenbäume sind wohl abgehauen
Und fragst du mich, was mit der Liebe sei?
So sag ich dir: Ich kann mich nicht erinnern
Und doch, gewiss, ich weiß schon, was du meinst.
Doch ihr Gesicht, das weiß ich wirklich nimmer
Ich weiß nur mehr: ich küsste es dereinst.

Und auch den Kuss, ich hätt ihn längst vergessen
Wenn nicht die Wolke da gewesen wär
Die weiß ich noch und werd ich immer wissen
Sie war sehr weiß und kam von oben her.
Die Pflaumenbäume blühn vielleicht noch immer
Und jene Frau hat jetzt vielleicht das siebte Kind
Doch jene Wolke blühte nur Minuten
Und als ich aufsah, schwand sie schon im Wind.

Danke Thomas

 

Nur ein Traum?

 

Vieltausend Wege führen durch die Zeit

Sie kreuzen sich meist unbemerkt und still

Gut ist nur selten kurz und schlecht nicht weit

Was richtig ist, ist was ich wirklich will!

 

Waren Wiesen jemals schon so grün?

Gab es solche Blumen rot wie Blut?

Wolken konnten niemals schneller zieh’n!

Ein Blick von dir entfacht spontan die Glut

 

Die Stunden rasen unbemerkt vorbei

Und Deine Liebe trägt mich ganz weit fort

Aus ist es mit dem dumpfen Einerlei

Dein warmes Licht verwandelt jeden Ort

 

Ich schmecke, rieche, fühle, spüre Dich

Als wär’n wir Blüten an dem selben Baum

So neu und alles so vertraut für mich

Werd’ ich jetzt wach und es war nur ein Traum?

 

Liebe Grüße, dein Henning

 

 

Hier geht es zum Teil 1  

 

Hier geht es zum Teil 3
  Hier geht e  

 

 


 

 

Wichtig :

Sollte ich durch die Benutzung irgendwelcher Grafiken, Programme oder Downloads gegen geltende Copyright-
rechte verstoßen, so bitte ich dies mir
durch eine E-Mail an durantie@web.de  mitzuteilen. Leider ist es für mich nicht immer zu erkennen
wo z.B. Grafiken ihren Ursprung haben. Sollte also eine der verwendeten Grafiken u.ä. einem Copyright unterliegen, so werde  ich diese natürlich sofort entfernen oder entsprechend vermerken !

Important : 

If some of these graphics,programs or downloads we are using areprotected by copyright, please contact us
by E-Mail durantie@web.de . We are sorry, but we are not able to recognize always, p.e. from where
this graphics have been. Once more: If one of the e.g. graphics is protected by copyright, please inform us and we will delete it quickly!